Kettenglied (LINK) Stiere stehen vor einer Aufgabe bergauf

Kettenglied (LINK) Stiere stehen vor einer Aufgabe bergauf: Hier ist, warum $11 den Schlüssel hält

Chainlink (LINK) begann eine starke Aufwärtsbewegung vom Tiefststand laut The News Spy von $7,32 gegenüber dem US-Dollar. Die Bullen sehen sich nun einem starken Widerstand nahe $10,50, $11,00 und dem 100 SMA (H4) gegenüber.

  • Der Preis für Kettenglieder stieg deutlich über die Widerstandsmarken von $8,50 und $9,00 gegenüber dem US-Dollar.
  • Der Preis steht nun vor Hürden nahe dem Widerstand von $10,50 und dem 100 einfachen gleitenden Durchschnitt (4-Stunden).
  • Auf der 4-Stunden-Chart des LINK/USD-Paares (Datenquelle von Kraken) bildet sich eine wichtige zinsbullische Flagge mit einem Widerstand nahe $10,45.
  • Das Paar könnte sich entweder über $11,00 erholen oder alle Gewinne abschwächen und bei $7,50 zurückfallen.

Kettenglied (LINK) steht vor Hürden

In der vergangenen Woche verzeichneten wir einen starken Anstieg der Kettenglieder (LINK) über die Widerstandswerte von $8,50 und $9,00 gegenüber dem US-Dollar. Der Preis blieb gut geboten, nachdem er sich über dem Pivot-Level von $9,00 eingependelt hatte.

Es gab auch einen Bruch über dem 50% Fib-Retracement-Level des Schlüsselabfalls vom Hoch bei $13,30 auf ein $7,32-Tief. Der LINK-Preis stieß jedoch bei $11,00 und dem 100 einfachen gleitenden Durchschnitt (4-Stunden) auf einen erheblichen Widerstand.

Es scheint, als ob der Preis darum kämpft, die letzte Breakdown-Zone bei $10,50 und $11,00 zu überwinden. Das 61,8% Fib-Retracement-Level des Schlüssel-Rückgangs vom Hoch bei $13,30 auf ein $7,32-Tief wirkt ebenfalls als starker Widerstand für die Haussiers.

Kettenglied (LINK) Preis

Der Preis korrigiert derzeit nach unten (ähnlich wie Bitcoin und Ethereum) und wird unter $10,00 gehandelt. Auf der 4-Stunden-Chart der LINK/USD-Paarung bildet sich eine wichtige zinsbullische Flagge mit Widerstand nahe $10,45.

Sollte ein Aufwärts-Break oberhalb des Kanalwiderstands bei $10,50 stattfinden, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit für einen starken Anstieg über die Widerstandszone bei $11,00. Im genannten Fall könnte sich der Kurs in Richtung der Widerstandswerte von $12,50 und $13,20 erholen.

Erneuter Rückgang?

Wenn der Kurs des Kettenglieds den Widerstand von $10,50 nicht überwindet und unter dem 100 einfachen gleitenden Durchschnitt (4 Stunden) bleibt, besteht die Gefahr eines starken Rückgangs.

Eine erste Unterstützung auf der Abwärtsseite laut The News Spy befindet sich nahe der unteren Trendlinie des Kanals bei $9,40. Die Hauptunterstützung befindet sich in der Nähe der 9,00 $-Marke, unter der es in naher Zukunft reale Chancen für einen Rückgang in Richtung der 7,50 $-Marke gibt.

Technische Indikatoren

  • 4-Stunden-MACD – Der MACD für LINK/USD gewinnt jetzt in der rückläufigen Zone an Tempo.
  • 4-Stunden-RSI (Relative Strength Index) – Der RSI für LINK/USD liegt jetzt deutlich unter der 50er Marke.
  • Die wichtigsten Unterstützungsniveaus – $9,40, $9,00 und $8,50.
  • Hauptwiderstandsebenen – $10,40, $10,50 und $11,00.