Prestiti Bitcoin-Backed USD su Coinbase

Coinbase ha annunciato che i clienti idonei in 17 dei 50 Stati Uniti potranno presto ottenere prestiti in USD garantiti dalle loro partecipazioni Bitcoin.

Coinbase ha annunciato tramite un post sul blog che a partire

Intorno alle 16:17 di mercoledì 12 agosto, ora del Pacifico, Coinbase ha annunciato tramite un post sul blog che a partire da questo autunno/autunno, i suoi clienti statunitensi in alcuni stati selezionati potranno prendere in prestito contanti utilizzando i Bitcoin detenuti nei loro conti Coinbase.

Il Product Manager Thorsten Jaeckel ha detto in questo post del blog che gli utenti Coinbase in

„stati idonei“ potrebbero ora richiedere di essere in lista d’attesa per l’opportunità di „prendere in prestito fino al 30% delle loro partecipazioni Bitcoin“.

Jaeckel ha continuato dicendo che, a differenza dei prestiti tradizionali, i suoi prestiti in USD cripto-backed non richiedono di passare attraverso una richiesta di log o un controllo del credito, e che i clienti riceveranno il contante in un paio di giorni.

Gli stati idonei sono Alaska, Arkansas, Connecticut, Florida, Georgia, Illinois, Massachusetts, New Hampshire, New Jersey, North Carolina, Oregon, Texas, Virginia, Nebraska, Utah, Wisconsin e Wyoming.

Ecco i dettagli

  1. Potete prendere in prestito USD fino al 30% del valore delle vostre partecipazioni BTC.
  2. L’importo massimo che potete prendere in prestito utilizzando il vostro BTC come garanzia è di $20.000.
  3. Il tasso percentuale annuo (TAEG) è dell’8%.
  4. Pagate gli interessi ogni mese; il capitale deve essere rimborsato entro un anno.

John Carvalho, COO della crypto startup svedese Bitrefill, non sembra essere un fan di questa nuova offerta di Coinbase:

I clienti americani in alcuni stati selezionati potranno presto prendere in prestito il 30% delle vostre partecipazioni Bitcoin in contanti. I clienti idonei sono invitati a iscriversi oggi stesso sulla lista d’attesa per l’accesso anticipato a Coinbase.

Veröffentlicht unter Krypto | Schreib einen Kommentar

Bitcoin Price Prediction: BTC/USD na ryzyko przeniesienia poniżej 9.000 USD

BTCUSD – Wykres dzienny
BTC/USD wznawia spadek po dotknięciu dziennego wyżu wynoszącego 9.223 dolarów we wczesnych godzinach dzisiejszej sesji giełdowej. W momencie pisania, Bitcoin Future przechodzi z rąk do rąk po 9.175 $, co oznacza spadek o prawie 0,41% od początku dnia. Pierwsza cyfrowa moneta dryfuje niżej od początku dnia, ponieważ pęd do góry nogami zanika przy zbliżaniu się do 9.200 dolarów. Obecnie BTC/USD porusza się w ramach krótkoterminowego trendu niedźwiedziego, ponieważ zmienność jest niska.

Jednakże na wykresach śróddziennych Bitcoin (BTC) może być podatny na dalsze straty, jeśli cena oscyluje poniżej dolnej granicy kanału na poziomie 9 100 USD. Co więcej, BTC/USD pozostają w tym zakresie tak długo, jak długo dolna granica ostatniego kanału konsolidacyjnego, która wynosi 9.000 USD, pozostaje nienaruszona.

Zgodnie ze wskaźnikiem technicznym RSI (14), ponieważ rynek podąża za ruchem bocznym, cena może spowodować, że Bitcoin wzrośnie lub spadnie, a każde przebicie w górę może popchnąć monetę do ponownego przetestowania oporu 9.500 dolarów. Wyższy poziom oporu można znaleźć na poziomie 9.700$, 9.900$ i 10.100$, podczas gdy wsparcie krytyczne wynosi odpowiednio 8.700$, 8.500$ i 8.300$.

BTC/USD Trend Średnioterminowy: Bullish (wykres 4H)

W porównaniu z 4-godzinnym wykresem, niedźwiedzie od kilku godzin kontrolują rynek, ale byki wracają teraz na rynek, próbując bronić wsparcia w wysokości 9 100 dolarów. Jeśli nie, 9.080 dolarów i poniżej może wejść do gry, jeśli BTC złamie się poniżej wymienionych supportów.

BTCUSD – 4-godzinny wykres

Jednak w takim stopniu, w jakim kupujący mogą wzmocnić i zasilić rynek, inwestorzy mogą spodziewać się retestów na poziomie oporu 9.200$, a przełamanie tego poziomu może prawdopodobnie popchnąć monetę do poziomu oporu 9.250$ i wyższego. RSI (14) porusza się w trendzie wzrostowym, sugerując sygnały bycze.

Veröffentlicht unter Fachwissen Börse | Schreib einen Kommentar

Bitcoiners zijn niet op zoek naar een winkel van waarde, zegt Gold Bug Peter Schiff.

Hoewel Bitcoin-houders het goed vaak omschrijven als een waardeopslag, zei goudzoeker Peter Schiff dat dergelijke deelnemers niet echt op zoek zijn naar vermogensopslag, maar in plaats daarvan op jacht gaan naar winst.

Een bekende goudliefhebber, financieel commentator Peter Schiff, zei dat Bitcoin (BTC) houders niet echt op zoek zijn naar het bezit als een opslag van rijkdom – een van de meest aangeprezen gebruiksvoorwerpen rond de munt.

Ik koop goud als een manier om mijn rijkdom op te slaan, als een conservatieve plek om liquiditeit te bewaren, in tegenstelling tot het houden van het in dollars of een andere fiatvaluta,“ vertelde Schiff aan interviewer Peter McCormack, gastheer van de What Bitcoin Did podcast, tijdens een aflevering van 17 juli. „Ik denk wel dat als mensen Bitcoin kopen, ze daar echt niet naar op zoek zijn,“ voegde Schiff eraan toe.

Bitcoin-kopers willen winst

De crypto- en blokketenindustrie verwijst vaak naar Bitcoin Up als een opslagplaats van waarde of plaats om rijkdom te parkeren. Het bezit heeft ook een aantal vergelijkingen met goud gekregen. Volgens Shiff willen de BTC-eigenaren echter winst, niet een stabiele bescherming van het vermogen tegen inflatie.

Schiff legde uit:

„Mensen die Bitcoin kopen zijn niet op zoek naar stabiliteit. Ze zijn niet op zoek naar behoud van hun koopkracht. Vrijwel iedereen met wie ik praat, denkt dat Bitcoin tot $50.000, $100.000, $1.000.000 gaat stijgen“.

Bitcoin is tot astronomische hoogten gestegen sinds de lancering…

De Bitcoin werd kort na de lancering in 2009 op minder dan een cent geschat en steeg in 2017 tot bijna $20.000 per BTC op het hoogste niveau, wat ongehoorde winsten voor vroege investeerders opleverde. Bitcoin heeft als een winstgevende investering 89% van zijn leven vastgehouden, vanaf eind 2019 rapporteerde Cointelegraph. Willen de bezitters van activa, gezien de astronomische prijsstijging door de jaren heen, onbewust alleen maar winst?

Ze denken dat ze rijk gaan worden met Bitcoin,“ zei Schiff naar aanleiding van zijn commentaar op de prijsverwachtingen van de mensen voor het activum. „Ik vertel niemand dat ze rijk gaan worden met goud, ze gaan gewoon niet failliet met goud,“ legde Schiff uit. „Ze gaan hun rijkdom behouden die andere mensen gaan verliezen.

Bill Barhydt, CEO van het financiële investerings- en portemonneeplatform Abra, zei dat hij het waardeverhaal ziet als Bitcoin’s topgebruikszaak op dit moment.

Veröffentlicht unter Krypto | Schreib einen Kommentar

Análise do preço do bitcoin: 3 Razões pelas quais uma mudança selvagem do BTC é antecipada muito em breve

Durante as últimas 2 semanas e meia, o preço do Bitcoin é estável e negociado principalmente em torno da marca de $9200. As palavras „Bitcoin“ e „estável“ raramente vão juntas, e junto com alguns indicadores chave, deve haver uma grande mudança nos próximos dias.

Ao contrário da estabilidade da Bitcoin Profit  os altcoins estão comemorando em sua própria festa. O domínio da Bitcoin atingiu recentemente suas áreas anuais baixas após ter caído abaixo de 62,5% nas últimas horas.

Movimento selvagem que se aproxima?

De um ponto de vista técnico, o período de estabilidade da Bitcoin como este geralmente termina com um movimento selvagem. O indicador que usamos principalmente para medir a volatilidade são as Bandas de Bollinger.

Essas são as três linhas que seguem os castiçais da ação do preço no gráfico diário a seguir. Sempre que as faixas superior e inferior estiverem próximas uma da outra, é provável que haja um grande movimento de preços a ser feito.

As últimas ocorrências são marcadas por setas amarelas. Como pode ser visto, desde 2020 tinha começado, três vezes as faixas eram apertadas, embora não tão apertadas como hoje. Em duas ocorrências, o seguinte movimento foi para o lado da alta, enquanto que uma vez foi uma baixa – uma baixa inesquecível – a queda de 50% em 12 de março de 2020.

Além da consolidação dos preços do BTC, podemos também apontar para uma diminuição do volume comercial. Olhando o mesmo gráfico diário abaixo, a seta branca nos pontos inferiores da quantidade de volume, que está diminuindo com o tempo. Como já foi dito aqui, junho terminou como o mês menos volátil para o preço do Bitcoin desde outubro de 2019. Nenhuma volatilidade geralmente significa nenhum volume comercial.

Além disso, o RSI também está se consolidando dentro de um enorme padrão triangular em baixa com um ápice esperado em algum lugar na próxima semana.

Níveis de preços a serem observados a curto prazo

Como pode ser visto no seguinte gráfico de 4 horas, os níveis críticos a serem observados no curto prazo são $9300 – $9400 (junto com a linha MA – rosa de 50 dias) de cima, e $9000 de baixo.

No caso de uma quebra de alta, esperaríamos que a próxima grande resistência seja de cerca de $9600, que é a linha de tendência descendente amarela marcada no gráfico diário. Mais acima estão os níveis de $9800 e $10.000.

De baixo, em um caso de quebra de $9K, o próximo nível crítico de apoio é de $8800, juntamente com a linha média móvel de 100 dias – a linha branca. Abaixo, estão $8450, que é a MA de 200 dias (linha verde claro) junto com uma linha de tendência ascendente a longo prazo.

  • Cap total do mercado: $273,5 bilhões de dólares
  • Cap de mercado de bitcoin: $170,7 bilhões
  • Índice de Dominância BTC: 62.4%
Veröffentlicht unter dentro, iPhone | Schreib einen Kommentar

Aktuelle ‚Stablecoin‘-Periode ahmt Anfang 2017 nach

Welcher Weg Bitcoin Preis? Aktuelle ‚Stablecoin‘-Periode ahmt Anfang 2017 nach

Das Warten auf die nächste große Preisbewegung von Bitcoin ist fast vorbei, und die nächsten Tage werden zeigen, in welche Richtung das gehen wird.

„Ein Freund fragt mich: „Wie hoch ist der Preis für die Bitcoins, von denen Sie ständig sprechen? Ich schaue auf mein Telefon und der Durchschnittspreis liegt immer noch bei etwa 9.200 Dollar. „Ungefähr so viel wie letzten Monat, Kumpel“, antwortete ich.

Der Preis von Bitcoin (BTC) hat sich in den letzten sechs Wochen kaum einen Zentimeter bewegt, kaum 2 % in beide Richtungen von seinem Durchschnittspreis bei Immediate Edge entfernt. Daher denke ich langsam, dass es sich jetzt um eine stabile Münze handelt.

Die aktuelle „stablecoin“-Periode von Bitcoin ähnelt Anfang 2017

Dieser lange Zeitraum statischer Preise erinnert mich jedoch sehr an Anfang 2017, als Bitcoin in den ersten drei Monaten des Jahres bei etwa 900 US-Dollar blieb, worauf im zweiten Quartal eine explosive Bewegung um 300 % folgte und dann einfach weiterging.

Die Frage, die sich mir jetzt stellt, ist, ob wir wirklich erwarten können, dass so etwas im Jahr 2020 passieren wird, jetzt, da die Hälfte des Jahres hinter uns liegt, oder ob Bitcoin einfach die Spitze erreicht hat und darauf wartet, zu fallen.

Der Abwärtstrend von Bitcoin

Wir alle wissen, dass das erste Quartal des Jahres 2020 für Bitcoin brutal war. Doch nach dem Dumping am Schwarzen Donnerstag im März haben die Glücklichen, die unten gekauft haben, bereits eine satte 180%ige Kapitalrendite für ihre Investition erzielt.

Es wäre naiv von jedem, nicht zu erwarten, dass einige dieser Leute Gewinne mitnehmen würden, daher ist eine Periode der Konsolidierung eine völlig natürliche Sache, die zu erwarten ist.

Was BTC jedoch sehr von anderen Vermögenswerten unterscheidet, ist die Lage, in der sich die Bergleute befinden. Sie haben 50 % weniger Bitcoin zu verkaufen als zuvor, und der Effekt der Konsolidierung nach dem Mini-Bull-Run hat BTC/USD in einen Abwärtstrend versetzt.

Gleichzeitig ist Bitcoin weniger als 1% davon entfernt, aus diesem Abwärtskanal auszubrechen. Der aktuelle Preis von Bitcoin liegt bei knapp 9.300 $ und der Widerstand des absteigenden Kanals auf dem Tages-Channel beträgt lediglich 9.350 $.

Damit liegt auch die Unterstützung des mittleren Kanals bei etwa $8.900 und die letzte Unterstützung vor dem Signal einer größeren Abwärtsbewegung bei $8.350. Von hier aus wäre jede Hoffnung auf einen sofortigen Bullenlauf verloren.

Wenn wir auf den Wochen-Chart für Bitcoin herauszoomen und Fibonacci-Linien unter Verwendung des ATH-Spitzenwertes von 2017 bis zum Tiefstwert von 2019 zeichnen, können wir sehen, dass die BTC seit mehreren Wochen um den Wert von 0,382 Fib schwebt, manchmal nach oben und manchmal nach unten schneidet.

Veröffentlicht unter Krypto | Schreib einen Kommentar

Die schlimmste Krise des Jahrhunderts bereitet die Bühne für Bitcoin

Die COVID-19-Pandemie hat die Wirtschaft von Ländern auf der ganzen Welt verwüstet und zeigt keine Anzeichen, dass sie zum Stillstand kommt. Die überwältigende Reaktion der Weltregierungen bestand darin, ihre Länder ganz oder teilweise zu schließen. Dies hat wohl viele Leben gerettet, aber die wirtschaftlichen Folgen waren gravierend. Allein die Vereinigten Staaten sind auf dem Weg zu einer Rekordarbeitslosenquote von 30 % und einem beispiellosen Rückgang des Bruttoinlandsprodukts um 30 %. China, der Europäischen Union, Japan und dem Vereinigten Königreich geht es nicht viel besser.

In diesen unsicheren Zeiten sind die Anleger natürlich nervös. Nach dem massiven Einbruch im März und inmitten steigender Arbeitslosigkeit und Angst ist der Aktienmarkt auf neue Höchststände zurückgekehrt, mitten in einer Pandemie. Es scheint, dass das amerikanische Volk und die Wall Street in Bitcoin Evolution leben, was darauf hindeutet, dass die jüngste Erholung kaum mehr als eine gefährliche Blase sein könnte.

BTC

Als sich dieser Ausverkauf im März auf die Welt der Kryptomonie ausweitete und Bitcoin (BTC) in der Folge auf einen Tiefststand von 3.600 Dollar fiel, erschütterte er das Vertrauen derjenigen, die die Erzählung vom sicheren Hafen von Bitcoin predigten. In den Wochen danach hat sich Bitcoin jedoch schneller erholt als jeder andere Vermögenswert. Wenn sich die allgemeine makroökonomische Situation verschlechtert, könnten wir kurzfristig einen stärkeren Abwärtsdruck auf die Bitcoin-Preise erleben. In der Zwischenzeit könnten die langfristigen Aussichten für BTC nicht optimistischer sein. Hier ist der Grund, warum die schlimmste Krise seit einem Jahrhundert die Bühne für Bitcoin bereitet.

Unendliche quantitative Ausdehnung

Neben den Schließungen ist eine weitere Maßnahme, die vor allem von den reicheren Ländern ergriffen wurde, das Coronavirus-Problem mit Geld zu bekämpfen. Mehr als 8 Billionen Dollar sind weltweit ausgegeben worden, um den Auswirkungen entgegenzuwirken – und wir befinden uns immer noch in der Krise. Es wird deutlich, dass 8 Billionen Dollar nicht einmal genug sind. Wie viel wird also ausreichen und wie nachhaltig wird es sein?

Angesichts des sinkenden BIP, der Rekordarbeitslosigkeit und vieler Unternehmen, die gezwungen sind, ihre Türen für immer zu schließen, stellt eine unbegrenzte quantitative Lockerung selbst für die reichsten Nationen eine Gefahr dar.

Das Risiko einer Hyperinflation in den wichtigsten Währungen der Welt wird zunehmen. Es ist zwar unwahrscheinlich, dass die Vereinigten Staaten oder das Vereinigte Königreich unter den gleichen Szenarien leiden werden wie Entwicklungsländer wie Venezuela oder Argentinien, aber das unaufhörliche Drucken von Geld wird zumindest dazu führen, dass Währungen zu einem schlechten Wertaufbewahrungsmittel werden, da ihre Kaufkraft schwindet und die Sparer bei einer Bank eine negative Rendite erhalten.

Im gegenwärtigen Klima denken die meisten normalen Menschen vielleicht nicht so sehr daran, zu investieren, wie Lebensmittel auf den Tisch zu bringen. Reiche und erfahrene Investoren haben jedoch endlich begonnen, das Potenzial von Bitcoin zu erkennen. Der berüchtigte Makro-Investor Paul Tudor Jones nahm Bitcoin kürzlich in sein öffentliches Portfolio auf und nannte es „das schnellste Pferd“. Er erklärte auch, dass er sie als Absicherung gegen die Inflation kaufe, die er aus dem ganzen Gelddrucken kommen sah. Das ist eine starke Botschaft.

Abgesehen von der kurzen Korrelation mit dem Aktienmarkt Anfang dieses Jahres hat Bitcoin keine Korrelation mit anderen Märkten. Risikomanager wissen, wie wichtig die Diversifizierung eines Anlageportfolios ist, insbesondere in Zeiten wie diesen, und viele Anleger werden wahrscheinlich dem Beispiel von Tudor Jones folgen.

Veröffentlicht unter Fachwissen Börse | Schreib einen Kommentar

Silk-Road-Gründer Ross Ulbricht sagt voraus, dass der Hersteller einen weiteren Crash erleben könnte

Der inhaftierte Bitcoin Trader Gründer der Seidenstraße, Ross Ulbricht, schrieb kürzlich, dass ein weiterer Absturz des Maker, des auf Ethereum basierenden Finanzkreditprotokolls mit dezentralisierter, an USD gebundener stabiler Münze namens Dai, „zu katastrophalen Misserfolgen“ führen könnte:

Der nächste Crash könnte zu systemischer Insolvenz und katastrophalem Versagen führen. Davon hängt eine Menge Geld und noch mehr Potenzial ab. Die Krise sollte ein Weckruf sein, dass Reformen notwendig sind oder neue Protokolle ausprobiert werden müssen.

Er stellt fest, dass es einige „grundlegende Fragen“ gibt, die vorher geklärt werden müssen, um eine Katastrophe abzuwenden.

Erfolgreich als Bitcoin Trader sein

Der große Test

Ulbricht entdeckte kürzlich das Weißbuch von Maker und sprang mit den Füßen voran in den DeFi-Kaninchenbau.

Auch wenn ‚Dread Pirate Roberts‘ das Konzept ’sehr cool‘ findet, glaubt er, dass der Kern des Problems darin besteht, dass Tresorbesitzer, also diejenigen, die Ether halten und DAI an Kreditnehmer ausleihen, mit der Stabilitätsgebühr (Zinssatz) ‚bestraft‘ werden, während das gesamte System nicht ausreichend besichert ist.

Als der ETH-Preis am 12. und 13. März um 53 Prozent fiel (der größte Preisverfall aller Zeiten), stand MakerDAO kurz vor einer Notabschaltung, da die Tresorräume ihre Sicherheiten verloren.

Eine einfache Lösung

Ulbricht schwebt die Idee vor, die Sparquote des DAI negativ zu machen (etwa ein Prozent pro Jahr), was bedeutet, dass jeder, der die Stallmünzen hält, keine Zinsen auflaufen lassen kann:

Eine einfache Lösung für das derzeitige System bestünde darin, dass MakerDAO (der bereits die Stabilitätsgebühr und die Sparquote festlegt) die Sparquote auf Null und die Stabilitätsgebühr auf eine kleine negative Zahl, vielleicht -1%, reduziert.
Er schlägt auch vor, dass Tresoreigentümer in der Lage sein könnten, ihre eigenen Zinssätze festzulegen, was zu einem Wettbewerb zwischen ihnen führen würde.

Er erklärt, dass die Zinssätze niedrig bleiben würden, aber bei Ereignissen mit schwarzen Schwänen automatisch in die Höhe schnellen würden:

Dadurch würden die Zinssätze generell niedrig bleiben, aber wenn es einen ernsthaften Mangel an Sicherheiten gibt, würden die Zinssätze automatisch durch die Marktkräfte steigen, was dazu führen würde, dass mehr Sicherheiten hereinkommen und das Horten durch das DAI erschwert wird.

Veröffentlicht unter Reform | Schreib einen Kommentar

L’Université de Californie verse des millions de Bitcoins après une attaque de rançon

L’Université de Californie à San Francisco (UCSF) a versé plus de 1,14 million de dollars en Crypto Cash aux pirates informatiques plus tôt cette semaine, quelques jours après que leurs données aient été détenues en rançon par un groupe de personnes non identifiées.

Les autorités surveillent les transactions et ont transmis l’affaire aux responsables concernés de la cybercriminalité, selon les rapports de mardi.

UCSF affecté

Les pirates ont bloqué une sélection de serveurs de données du réseau informatique global de l’université. Données compromises contenant des informations de recherche sensibles – telles que les travaux de l’UCSF sur les études médicales – entre autres données non catégorisées.

Les serveurs affectés ont été bloqués par des logiciels malveillants chiffrés, masquant l’identité des pirates.

L’incident est apparu pour la première fois le 1er juin, après que le département informatique de l’UCSF eut exprimé ses inquiétudes et confirmé un incident de sécurité isolé sur un «nombre limité de serveurs à l’École de médecine». les serveurs ont été isolés du réseau central UCSF.

Tous les serveurs, à l’époque, étaient restés inaccessibles, et des données volées immédiatement cryptées pour prouver qu’un piratage – au lieu d’une négligence dans le traitement des données – avait été perpétrée.

Dans un communiqué , l’UCSF a déclaré que les données étaient essentielles à la recherche pour «servir le bien public», ajoutant que les données chiffrées sont importantes pour une partie du travail académique que nous poursuivons en tant qu’université servant le bien public. »

Cela a amené l’école à prendre la «décision difficile» de payer 1,14 million de dollars aux personnes à la tête de l’attaque du logiciel malveillant.

Bitcoin payé, outil reçu

L’UCSF a depuis reçu un outil pour déverrouiller les données cryptées et le retour des données détenues par les attaquants, a confirmé le communiqué.

Les responsables de l’université ont déclaré aux journalistes que leur travail sur les soins aux patients, le COVID-19 ou les activités générales du campus n’était pas affecté. Pour éviter de nouveau une telle attaque, ils ont déclaré qu’une équipe d’experts en sécurité serait mobilisée pour éduquer et éliminer ces menaces futures.

Les serveurs concernés seront restaurés dans les prochaines semaines. Pendant ce temps, l’UCSF a déclaré que l’incident a mis en évidence la menace croissante des logiciels malveillants par les cybercriminels, sans toutefois blâmer l’utilisation de Bitcoin en aucune façon:

«Cet incident reflète l’utilisation croissante de logiciels malveillants par les cybercriminels du monde entier à la recherche d’un gain monétaire, y compris plusieurs attaques récentes contre des établissements d’enseignement supérieur.»

Veröffentlicht unter Krypto | Schreib einen Kommentar

Envoltura del mercado: Bitcoin prueba 9.000 dólares mientras el mercado lucha con la incertidumbre

Un volumen de ventas superior a lo normal hizo que Bitcoin bajara en las primeras horas del jueves antes de lograr recuperarse.

Bitcoin (BTC) estaba operando alrededor de $9,297 a las 20:00 UTC (4 p.m. ET), cayendo sólo un 0.18% en las 24 horas previas.

A las 00:00 UTC del jueves (8:00 p.m. Miércoles ET), Bitcoin Evolution estaba cambiando de manos alrededor de $9,270 en intercambios spot como Coinbase. Tres horas más tarde, el gran volumen de ventas hizo que bitcoin bajara un 3% hasta llegar a los 8.980 dólares. El precio de Bitcoin está por debajo de su media móvil de 50 días, pero por encima de la de 10 días. Tal combinación es una señal bajista lateral para los técnicos de mercado.
btcjune25

Lea más: Bitcoin sigue en el camino de las ganancias trimestrales después de caer hacia los 9.000 dólares

„Todavía estamos en un estrecho margen de negociación; 9.000 dólares es la clave para mantenerlo“, dijo Rupert Douglas, jefe de ventas institucionales de la empresa de corretaje de activos Koine. La caída de Bitcoin por debajo de los 9.000 dólares es la primera vez que se cruza ese umbral desde el 15 de junio. Cuando ocurrió hace 10 días, al igual que el jueves, la mayor criptodivisa del mundo por capitalización de mercado fue capaz de rebotar de nuevo.

„El mercado parece estar tomándose un respiro después de haber probado 9.000 dólares anoche y haber rebotado bastante bien“, dijo Dave Vizsolyi, jefe de comercio de la empresa de criptografía DV Chain, con sede en Chicago. Una cantidad masiva de opciones de monedas de bits, de unos 1.000 millones de dólares, hace que los operadores piensen que puede haber más volatilidad en el futuro“. „Creo que las opciones y los futuros que expiran mañana continuarán impulsando los flujos“, añadió Vizsolyi.

George Clayton, socio gerente de Cryptanalysis Capital, con sede en Nueva York, dice que le preocupan los datos económicos para el balance de 2020. Las criptodivisas no son inmunes a los giros tradicionales del mercado.

„Crypto está actuando actualmente como un activo de riesgo y los técnicos parecen incompletos“, dijo Clayton. „Veo ambos elementos como bajistas a corto plazo“. Señaló que el GDPNow de la Reserva Federal de Atlanta pronostica una contracción económica estadounidense en el segundo trimestre de un asombroso 46,6% en comparación con el año anterior. La estimación del rendimiento del PIB de GDPNow se basa en los datos disponibles. Es una perspectiva significativamente más pesimista de lo que la mayoría de los analistas esperan.

„Estoy bastante alcista en bitcoin para esta época el año que viene“, dijo Neil Van Huis, del proveedor de liquidez criptográfica Blockfills. „Sin embargo, podría haber un montón de latigazos en el medio. Supongo que esa es la belleza de los mercados“.

Aunque Bitcoin ha subido más del 28% este año, no ha sido exactamente un viaje tranquilo en el 2020.

A pesar de haber bajado hasta un 32% en las bolsas de valores en marzo durante el accidente inducido por el coronavirus, junio ha tenido un movimiento de precios más constante. „Creo que realmente no hay una direccionalidad real en el bitcoin en este momento“, dijo el operador de opciones Vishal Shah. „Parece que entre 9.250 y 9.300 dólares ha sido un nivel de apoyo más amplio, mientras que 10.000 dólares ha sido el máximo, con algunas brechas dispersas“. La mayor parte de la criptografía está „en realidad más fascinada con el DeFi en este momento“, añadió Shah.
Otros mercados

El éter (ETH), la segunda mayor criptodivisa por capitalización de mercado, se mantuvo estable el jueves, cotizando alrededor de 233 dólares y cayendo un 0,11% en 24 horas a partir de las 20:00 UTC (4:00 p.m. ET).

El valor total bloqueado en las finanzas descentralizadas, o DeFi, superó los 1.5 billones de dólares el 21 de junio. El monto total de los activos criptográficos en valor en dólares es ahora de 1.6 billones de dólares, alimentado por el interés especulativo en el prestamista Compound, que ahora domina el mundo de DeFi con una cuota de mercado del 37%, según el sitio de agregación de datos DeFi Pulse.
Los activos digitales en la gran pizarra de CoinDesk son en su mayoría jueves rojos. Los grandes perdedores del día incluyen decred (DCR) dumping 2.2%, stellar (XLM) en el rojo 1.7% y neo (NEO) abajo 1.6%. Un notable ganador es zcash (ZEC) en el verde 2.1%. Todos los cambios de precio fueron a partir de las 20:00 UTC (4:00 p.m. ET).

Lea más: Circle, Coinbase Trae al USDC Stablecoin a la Blockchain de Algorand

En las materias primas, el petróleo subió un 2,5% el miércoles. El barril de crudo se cotizó a 38,98 dólares al cierre de la edición.

Veröffentlicht unter Krypto | Schreib einen Kommentar

Die besten Casinos Apps fürs iPhone

Es gibt Hunderte, wenn nicht sogar mehr, von Casino-Apps für Spieler aller Art. Einige nehmen echtes Geld und andere nicht. Es kann schwierig sein, zu wissen, welche man wählen soll, und manchmal sind es einige nicht einmal die Zeit wert, sie herunterzuladen. Aus diesem Grund haben wir eine Liste von Casino-Apps für das iPhone zusammengestellt, die zu den besten gehört, die wir je gesehen haben. Schauen Sie mal rein.

Riverboat Gambler icon

Flussboot-Spieler

Die Riverboat Gambler-App ist eine der interessantesten Casino-Apps, die derzeit verfügbar sind. Mit 33 verschiedenen Spielen, und diese Zahl wird monatlich erweitert, bietet diese App viele Varianten der beliebten Spiele wie Poker, Baccarat, Blackjack, Keno und sogar Craps. Der Entwickler ist ein leidenschaftlicher Casino-Fan und lässt sich zu einem großen Teil von den Rückmeldungen der Benutzer inspirieren und setzt sich mit ihnen durch Kommentare in iTunes auseinander, wobei er von mehr als 600 von ihnen eine Super-4,6-Sterne-Bewertung erhielt.

  • 33 verschiedene Casinospiele enthalten
  • Eingehende Anweisungen und Anleitungen zu jedem Spiel
  • Häufige Bonus-Chips für Aktivität und Leistungen
  • Realistisches Gameplay
DoubleDown Slots & Casino - Kostenlose Vegas-Spiele! icon

DoubleDown Slots & Casino – Kostenlose Vegas-Spiele!

Wenn Sie auf der Suche nach einer aufregenden Casino-Anwendung sind, dann schauen Sie sich DoubleDown an. Tatsächlich verdoppeln wir diese App und wetten, dass sie Ihnen gefallen wird. Es gibt über 70 Spielautomaten, aus denen Sie wählen können, wobei einige von ihnen riesige Jackpots haben. Benutzer können auch Video-Poker, Blackjack und Roulette genießen. Es gibt viele Möglichkeiten, Gratis-Chips zu gewinnen, zusätzlich zum Start mit 1 Million Gratis-Chips. Spielen Sie in Turnieren, laden Sie Freunde ein, interagieren Sie in sozialen Medien und vieles mehr. Wenn Sie Ihr Spiel beschleunigen möchten, indem Sie mehr Chips erhalten, dann schauen Sie sich eine der vielen verschiedenen In-App-Kaufoptionen an.

  • Eine aufregende Casino-Applikation mit vielen Optionen
  • 70 verschiedene Spielautomaten, riesige Jackpots, Turniere
  • Blackjack, Roulette oder Video-Poker spielen
  • Gratis-Chips erhalten, Tägliche Bonusse, Andere zum Mitmachen einladen
  • In-App-Käufe für mehr Chips
Scatter Slots Casino - Symbol für kostenlose Spielautomaten

Scatter Slots Casino – Kostenlose Spielautomaten

Was gibt es Besseres als ein freies Spielautomatenspiel? Wie wäre es mit einem kostenlosen Spielautomatenspiel, bei dem Sie einen fetten Betrag an Münzen erhalten, mit dem Sie spielen können. Scatter Slots bietet außerdem riesige Auszahlungen, Freirunden, Neudrehungen, Bonusspiele, aufregende Jackpots und vieles mehr. Diese App bietet den Benutzern atemberaubende Grafiken, über 30 Spielautomatenspiele und den Nervenkitzel von Las Vegas. Wenn Sie das Spielen von Spielautomaten lieben, dann werden Sie dieses einzigartige Spielautomaten-Erlebnis genießen. Es gibt zahlreiche In-App-Käufe, um das Spiel zu beschleunigen oder zu verbessern.

  • Freies Spielautomatenspiel mit cooler Grafik
  • Hohe Auszahlungen, fantastische Boni, verrückte Jackpots
  • Über 30 Slot-Spiele zur Auswahl
  • Starten Sie mit einer riesigen Menge an Gratismünzen
  • In-App-Käufe zur Beschleunigung des Spielverlaufs
Craps - Casino Style! icon

Craps – Casino-Stil!

Die Craps-App bietet Ihnen ein authentisches Craps-Tisch-Erlebnis, damit Sie Ihr Spiel spielen und üben können, so dass Sie, wenn Sie echt spielen, noch besser werden. Diese gibt Ihnen die Chance, an Ihrer Strategie zu arbeiten, bevor Sie nach Vegas gehen, wo die wirkliche Action stattfindet. Das Gameplay funktioniert genau wie ein echtes Craps-Spiel und die Würfelwürfe sind völlig zufällig. Wenn Sie nicht wissen, wie man spielt, ist das in Ordnung, Sie können diese App zum Lernen benutzen. Sie zeichnet auch Ihre Verluste und Gewinne auf, mit der Möglichkeit, sie jederzeit zurückzusetzen.

  • Realistische Craps-Tabellen
  • Lernen Sie, wie man spielt oder verbessern Sie Ihre Strategie
  • Freie Münzen
  • Verfolgen Sie Ihre Verluste und Siege im Auge behalten
  • Kostenlos mit In-App-Käufen

Android-Slots app= https://play.google.com/store/apps/details?id=com.playstudios.myvegas

iTunes-Spielautomaten-App = https://itunes.apple.com/us/app/myvegas-slots-play-free-las/id714508224

Keno - Freies Las Vegas Casino Keno-Symbol

Keno – Kostenloses Las Vegas Casino Keno

Die Keno-App ist das klassische Spiel, das Sie kennen und lieben. Es sieht aus wie eine echte Keno-Maschine, die Sie im Las Vegas-Stil spielen werden. Es kommt mit einer Reihe von verschiedenen Themen, aus denen Sie wählen können, mit täglicher Drehung, um Preise zu gewinnen, und mit einem kostenlosen Bonus alle zwei Stunden für mehr Gewinnchancen. Sie können Münzen kaufen, um zu spielen, oder warten, um Gratis-Münzen zu gewinnen; es liegt ganz bei Ihnen. Diese hat angeblich die höchste Auszahlung von allen Keno-Apps. Schauen Sie sich das an.

  • Tägliches Drehen, um Preise zu gewinnen
  • Kostenlose Bonusgutschriften alle zwei Stunden
  • Einzigartige Themen zum Spielen
  • Schnelles Gameplay
  • Kostenlos mit In-App-Käufen
Veröffentlicht unter Casino | Schreib einen Kommentar